LF-VERSTORBENER


Im Lernfeld 9 "Verstorbene versorgen und transportieren" steht der Umgang mit dem Verstorbenen im Mittelpunkt. Vorgesehen sind 60 Unterrichtsstunden in der 3. Jahrgangsstufe. Stichworte sind Todesbescheinigung, Todeszeichen, Ligatur, Desinfektion, Legalisation und Apostille - ein breites Feld, das die Auszubildenden sehr interessiert.



Nachfolgend einige Themenfelder aus dem umfangreichem Komplex rund um den Verstorbenen!

Eine kurze Beschreibunge der Dateien Die Dateien:  
Die Leichenschau - die Grundlage aller weiteren Vorgänge und Lieferant eines wichtigen Dokumentes: die Todesbescheinigung. Mit Hilfe des Info-Textes sollten die Fragen keine Probleme bereiten.  vv1-leichenschau-infotext.pdf
vv2-leichenschau-aufgaben.pdf  
Ein Tafelanschrieb zur DIN EN 15017 sowie ein umfangreiches Manuskript zum Umgang mit den Verstorbenen. Ausgangspunkt sind die Hilfsmittel, erst dann geht es um die Reinigung des Verstorbenen, die Ligatur, die invasiven Maßnahmen und das Einbetten. vv4-umgang-mit-verstorbenen.pdf
vv3-din-en-15017-ta.pdf
Von jedem Verstorbenen geht ein potentielles Infektions-Risiko aus. Deshalb ist das Wissen rund um den Infektionsschutz besonders wichtig.  vv6-infektionsrisiko-einstieg.pdf
vv7-infektionskrankheiten.pdf
vv8-infektionskrankheit-mcaufgabe.pdf
Hygiene und Desinfektion stehen im Mittelpunkt der Arbeitsblätter, die erweitert werden können um Informationsblätter zu Handdesinfektion u. ä. vv10-desinfektion.pdf
vv11-desinfektion-mc.htm
Der Bestattungskraftwagen steht im Mittelpunkt der nachfolgenden Sequenz - dazu gibt es Wissenswertes zu DIN 75081! vv15-ueberfuehrung-bwk.pdf
Die internationale Überführung mit Stichwörtern wie Berliner Abkommen oder Airway Bill! Außerdem eine Aufgabe zum Vergleich von Überführung mittels BKW bzw. Flugzeug! vv16-ueberfuehrung-tafel.pdf
vv17-ueberfuehrung-international.pdf
vv19-wissenwertes-zum-loeten.pdf
vv18-vergleich-bkw-flugzeug-aufgabe.pdf
Apostille und Legalisation sind zwei bekannte Begriffe, wenn es darum geht, die Echtheit einer ausländischen Urkunde nachzuweisen. Aber es gibt noch weitere Informationen zum internationalen Urkundenverkehr. Zusätzlich gibt es noch eine interaktive Abfrage. vv20-apostille-pressetext-einstieg.pdf
vv21-legalisation.pdf
vv22-schema-apostille.JPG
vv23-schema-legalisation.JPG
vv24-haager-abkommen.pdf
vv25-urkunden-mc.pdf
vv26-urkunden-mc.htm
vv27-vorbeglaubigung.pdf
Zum Abschluss geht es um die Nachbeurkundungen eines Sterbefalls: Was kann man machen, wenn ein Deutscher im Ausland verstirbt und in Deutschland ein Beurkundung erfolgen soll. vv30-beurkundung-ausland.pdf